Friedhofszwang

§ 1 des BestattG "Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofwesen" legt fest, dass Leichen und Aschen Verstorbener so zu behandeln sind, dass die gebotene Ehrfurcht vor dem Tod gewahrt wird und das sittliche, religiöse und weltanschauliche Empfinden der Allgemeinheit nicht verletzt wird.